21. Mai 2016

“Meow” means “woof” in cat



Wenn ich mal am Wochenende meine Eltern besuche, freue ich mich jedes Mal wie ein Schnitzel auch meine Katze wieder zu sehen. Man vermisst dann doch das kleine flauschige Etwas, das immer um die Beine herum streicht und laut miaut. Obwohl unsere Katze Kameras nicht besonders mag und immer ihren "geh weg" - Ausdruck im Gesicht hat, finde ich die Bilder doch ganz gelungen. Das Licht war ausnahmsweise wirklich super angenehm zu fotografieren (normalerweise habe ich damit oft Probleme) und die Katze saß dann tatsächlich lange genug auf einer Stelle um gute Fotos von ihr zu machen.
Die nächsten Tage werden bei mir etwas ruhiger, ich werde mich in aller Ruhe bekochen lassen und das tolle Wetter genießen!

Wie gefallen euch die Bilder?
Und w
as habt ihr die nächsten Tage vor?

Kommentare:

  1. Wir haben momentan eine Haustieraktion bei uns im Studio. Wir fotografieren jedes erdenkliche Haustier & letztens hatten wir eine Katze, welche nicht aufs Miauen sondern auf Bellen reagiert. Total verrück! Also ist das Miau nicht zwingen des Katzes Wuff, sonder der Wuff das Miau :D

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ohh die ist richtig süß *-*

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind schön geworden und ich liebe Katzenfotos einfach, hihi. Liegt wahrscheinlich daran dass ich auch eine habe, die es immer zu merken scheint wenn ich die Kamera raushole und ihren killerblick aufsetzt oder sich einfach demonstrativ ganz wegdreht. Aber katzen sind einfach cool.
    Liebst, Katha

    AntwortenLöschen
  4. Oohhh, flauschig ^^
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe einfach Katzen & Katzenbilder. <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3