22. März 2016

DIY: der etwas andere Osterschmuck


Ihr habt keine Lust mehr auf den typischen Osterschmuck?

Dann habe ich heute das etwas andere DIY für euch. 
In den vergangenen Monaten haben sich einige leere Teelichter bei mir angesammelt, nur zum Wegschmeißen waren sie mir zu schaden. Dann dachte ich mir, dass es doch bestimmt eine Anleitung im Internet gibt, wie man sie man besten umgestalten kann. So stieß ich auf den Beitrag von Holunderbluetchen, die in 2013 Teelichthülsen recycelte - und in Osterschmuck verwandelte. In 5 Tagen ist Ostern, weshalb mir dieses DIY gerade recht kam.
Einblicke in meine grandiose Bastelarbeit gibt es auf Snapchat (@lightitupblog).


Was ihr braucht:
- 5 leere Teelichter
- Kleber
- Büroklammern


Wie es geht:
Als erstes schneidet ihr den Rand der Teelichthülsen aus, wodurch ihr 5 gleiche Streifen bekommt. Nun müsst ihr schauen, in welcher Größe ihr den Hasen haben wollt. Der erste Streifen wird an den Enden festgeklebt und mit Büroklammern befestigt. Beim zweiten Streifen macht ihr den Durchmesser etwas kleiner, woraus dann der Kopf wird. Sind euch die Streifen zu dick, halbiert ihr sie einmal in der Mitte (entweder auseinanderschneiden oder zusammenklappen). So verfahrt ihr auch mit dem kleinsten Kreis. Bei den Ohren habe ich die Streifen einmal längs und quer gefaltet und einen Teil gekürzt, damit die Propotionen weiterhin stimmen. Wenn alles getrocknet ist könnt ihr die Büroklammern entfernen und euren Hasen nach Belieben aufstellen.

Kleiner Tipp: Lasst die Büroklammern einige Stunden dran, denn der Kleber braucht seine Zeit zum Trocknen und es wäre schade, wenn eure Arbeit umsonst ist.


Ich dekoriere normalerweise nie zu Ostern, da mir der Aufwand zu groß ist und Ostern für mich kein besonders außergwöhnliches Fest ist. Der Hase bleibt jetzt aber auf alle Fälle für einige Zeit bei der Orchidee :)



Wie findet ihr dieses DIY?
Dekoriert ihr zu Ostern?

Kommentare:

  1. Das ist eine sooo tolle Idee! :) Das werde ich direkt mal nachmachen!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Finde dise DIY richtig toll süß gemacht. :))
    Früher habe ich zu Ostern immer mit meine Mutter das ganze Wohnung dekoriert. Jetzt dekorieren wir nur noch minimal.
    p.s. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt - freue mich über Teilnahme!

    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, wie süß ist das denn? Wirklich mega mega tolle Idee. Mache ich nach :)

    Xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für ne schöne Idee..Ich dekoriere nur mit Eiern :D

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein tolles DIY! Ich finde die Idee klasse und muss mir das unbedingt merken :)

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich eine tolle Idee und sieht super süß aus :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia - eine ziemlich süße Idee!!! :D

    XOXO Hannes

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine sehr niedliche und gelungene Idee. Macht sich toll an deiner Orchidee. Das ist wirklich mal eine etwas andere Osterdeko.

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süße Idee -schlicht und einzigartig :)

    xo, Lena

    AntwortenLöschen
  10. ich finde die idee wirklich super! (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Diese DIY ist wirklich mal was anderes und soo süß ! ♥ Werde ich definitiv nachmachen !♥

    Was hältst du davon, wenn wir uns gegenseitig folgen ? Mir gefällt dein Blog richtig gut ! ♥
    Alles Liebe
    Laura von
    LIVEITROSY

    AntwortenLöschen
  12. Diese DIY ist wirklich mal was anderes und soo süß ! ♥ Werde ich definitiv nachmachen !♥

    Was hältst du davon, wenn wir uns gegenseitig folgen ? Mir gefällt dein Blog richtig gut ! ♥
    Alles Liebe
    Laura von
    LIVEITROSY

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Julia, danke, dass du den Link zu meinem Blog gesetzt und die Idee nicht als deine eigene ausgegeben hast, das ist ja in Bloggerkreisen leider nicht selbstverständlich ;-)
    Ich finde, der Hase ist die sehr gut gelungen :-))
    Herzliche Grüsse und ein schönes Osterfest, helga

    AntwortenLöschen
  14. Total süßes und einfaches DIY. Auf sowas wäre ich nie gekommen :)

    AntwortenLöschen
  15. Diese Idee finde ich richtig klasse! Denn leider, finde ich, gibt es eigentlich nur hässliche Osterdeko zu kaufen! Ich habe noch nichts gefunden, was mir gefällt und deshalb einfach gar nicht österlich geschmückt...

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3