10. März 2016

Die Vorboten des Frühlings


Schneeglöckchen - nicht zu verwechseln mit Maiglöckchen - sind die Vorboten des Frühlings. Einen Tag, nachdem ich diese Fotos geschossen hatte lag dann wieder eine Schicht Schnee über allem. Heute ist alles wieder weggeschmolzen. Das Wetter macht was es will, so ist zumindest mein Gefühl. Nur langsam könnte echt der Frühling vorbeischauen! Mit Sonnenschein, warmen Temperaturen, wunderschönen Blumen und besserem Wetter. Das ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt...

Freut ihr euch auch schon auf den Frühling und Sommer oder bevorzugt ihr eher den Winter?

Kommentare:

  1. Yay ich freu mich auch schon so auf den Frühling...Da ist alles gleich viel schöner <3

    LG Geri
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mich auch sehr über den Frühling freuen, das Wetter ist im Moment nämlich echt nervend. Mal schön, mal regnerisch, dann gibts wieder Schnee. Die Bilder sind aber richtig schön, da bekommt man schon richtig Lust auf den Frühling. Noch mehr, als man eh schon hat.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post und die Fotos sehen alle traumhaft aus! Normalerweise bevorzuge ich den Herbst und den Winter. Aber bei uns schneit es in letztet ab und zu und das in März. Von daher freue ich mich schon richtig auf den Frühling *-*
    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ganz bei dir! Bei dem ganzen Hin und Her des Wetters kann man sich nichtmal richtig über kanpp 10°C und Sonnenschein freuen, weil man im Hinterkopf hat, dass morgen bestimmt schon wieder Schnee liegt. Oder übermorgen...

    Deine Schneeglöckchen sehen hübsch aus!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ich freue mich schon auf den Frühling. Neben dem Herbst meine liebste Jahreszeit. Es ist so herrlich, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen wieder alles zum Leben erwecken. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3