30. Dezember 2015

2016, please be good


Liebe Leute,

ich kann es einfach nicht glauben. 2015 ist in ein paar Stunden vorbei. Was habe ich denn das ganze Jahr gemacht, dass es sich angefühlt hat wie nur drei Monate?

2015 habe ich einiges erlebt. Das Größte und Aufregendste war tatsächlich mein Studium. Im März ging es los, ausziehen, alleine leben, neue Leute kennen lernen. Vorlesungen, Studentenparties und grandiose Erfahrungen. Lehrreich, traurig und verrückt - und das gleichzeitig.

Die Zeit rast. Jedes Jahr denke ich mir wieder: Was? Schon wieder ein Jahr vorbei? Irgendwie will ich gar nicht, dass die Tage, Wochen und Stunden so verfliegt. Momentan passt alles zusammen. Klar passier in jedem Jahr Dinge, die man am liebsten ungeschehen machen möchte. Aber auch tolle Dinge, ohne die man sich dieses Jahr nicht vorstellen kann.

Jedes Jahr hat etwas anderes zu bieten und ich bin gespannt, was 2016 für uns bereit hält.

Kommentare:

  1. Die Bilder sind echt cool! Vor allem das erste! So etwas möchte ich auch mal machen! Wie lange hast du die Bilder belichtet? Und war es nur eine Person, die die Zahlen gemalt hat?

    Komm gut ins nächste Jahr!

    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Blog :)
    Die Bilder sind toll!
    Ich wünsche dir ein schönes Silvester und einen guten Rutsch ins neue Jahr <3
    Vielleicht magst du auch mal auf meinem Blog vorbeischauen und Feedback hinterlassen, würde mich sehr freuen :)
    Liebe Grüße
    Alina <3
    http://xxiv-diaries.bplaced.net/wordpress/

    AntwortenLöschen
  3. tolle bilder :)
    und einen guten rutsch ins neue jahr!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schöne Bilder :)
    Dir ein frohes neues Jahr!
    Bin auch gespannt auf 2016 :D
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3