26. August 2015

Müsli-Eis in 10 Minuten


Hallo ihr Lieben,

letztens dachte ich mir: so geht das nicht weiter. Du brauchst Essen auf deinem Blog! Und da ich momentan richtig Lust auf Müsli habe, stieß ich bei der Google Suche auf ein "Müsli-Eis", besser gesagt Müsli mit Eis.
Gedacht, einkaufen gegangen, getan.

Viele Zutaten braucht ihr nicht: Joghurt, Eis, Früchte und Müsli. Dabei steht es euch frei, welchen Joghurt, welches Eis, welche Früchte und welches Müsli ihr hernehmt. Ich habe mich für Pfirsichjoghurt, Vanilleeis, Heidelbeeren und Himbeeren entschieden.


Die Zubereitung ist einfach und geht sehr schnell:
Ihr nehmt das am besten schon leicht geschmolzene Eis und vermischt es mit dem Joghurt, bis eine homogene Masse entsteht. Manche pürrieren die Masse, ich habe die Rückseite eines Löffels genommen und so alles zusammengemischt. Der schwierigste Teil ist somit schon hinter uns.


Weiter geht es mit dem Anrichten. Da ist es wieder jedem selbst überlassen, wie er es macht.  Ich bin sehr von der Schichtmethode begeistert, da es immer richtig schön aussieht. Das heißt: Müsli, Früchte und Eis jeweils abwechseldn in ein Gefäß geben. Schön sollte es eigentlich auch bei mir aussehen, nur leider hat das Joghurteis beschlossen sich so zu verflüssigen, dass es schlussendlich keine Schichten mehr waren sondern eine Masse. Gut geschmeckt hat es trotzdem! :D

Seid ihr schon mal auf die Idee gekommen Eis mit Joghurt zu mischen? Ich bisher nicht, bin aber durch das Rezept auf den Geschmack gekommen und werde es jetzt häufiger machen.


Kommentare:

  1. Wow, eien tolle Idee, mach ich sicher mal nach!
    GLG, Marie Louise /www.whatever0809.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt tolle Idee. Kannte das bisher noch gar nicht, aber hört sich lecker an. Schade nur, dass dein Eis dann schon so sehr geschmolzen war ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön für das liebe Kommentar <3. Das war für meine Eltern aber erstmal gar nicht so leicht, dass ich nun selbst alles entscheide. Es sind nicht alle ,aber ein paar und lustigerweise genau die, wo man es nie gedacht hätte. Ich habe mit den meisten privat leider auch nicht mehr so viel zu tun ,aber man sieht das dann immer über Facebook das da jemand schwanger ist und ist dann doch immer ganz überrascht. Ich war damals ja auf der Realschule und viele haben dann ausbildung gemacht und sind im Betrieb geblieben, die stehen jetzt einfach schon sehr gut auf eigenen Beinen und haben auch schon einige Jahre gearbeitet, sodass das wohl für viele auch schon ein passender Moment ist. Ich studiere ja gerade und bei mir wäre das jetzt eher ne Katastrophe xD.

    AntwortenLöschen
  3. sowas mach ich auch öfters. echt lecker :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhmm.
    Das sieht richtig lecker aus.
    Bis jetzt habe ich sowas noch nie ausprobiert.

    Alles Liebe Anna-Lena :*
    http://takeaphotoooo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Du machst so tolle Fotos, ich bin richtig begeistert!
    Das ist wirklich eine super Idee für den Sommer. Ich esse keine Milchprodukte, mache mir aber auch öfter Eis aus gefrorenen Früchten, Mandelmilch und ein paar Chia-Samen und mixe alles. Das ist einfach super lecker und erfrischend!
    Liebst,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Idee :)
    Werde ich demnächst mal ausproberen
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Uh wow, das hört sich ultra lecker an!
    Muss ich auf jedenfall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  8. WOW *-*
    das sieht so unglaublich lecker aus !!
    insgesamt ist das ein ganz wunderbares Rezept :)
    toller Blogpost *-*

    Übrigens läuft bei mir gerade ein * Gewinnspiel * und eine * Blogvorstellung * , vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3