10. Januar 2015

gestreift #2


Ich wollte mal etwas neues ausprobieren und dann kam ich auf diese Idee. Fragt mich jetzt bitte nicht, woher dieser unglaubliche Gedankenblitz gekommen ist, aber dies ist mein Bild zum Thema "gestreift".

A porpos Projekt. Ich wollte mich auch noch für die lieben Kommentare unter dem letzten Post bedanken! :) Ich werde wirklich mein Bestes geben und schauen, dass die 52 Wochen alles gut hinhaut.

Was in meinem Leben zur Zeit so vorgeht ist schnell geklärt. Am Mittwoch habe ich ein Praktikum bei einer Zeitung in München angefangen, das 4 Wochen dauern wird. Es ist extrem interessant und ich habe schnell gemerkt, dass mir das schreiben - wie auch hier - ziemlich schwerfällt. Dann kommt noch hinzu, dass ich wirklich aktiv an Beiträgen arbeiten darf, was natürlich den Menchenkontakt beinhaltet. Das bedeutet: Leute auf der Straße oder in Läden anquatschen, Interviews ausmachen und fragen fragen fragen. Das ist am Anfang eine ganz schöne Überwindung. Ich bin gespannt was ich nach den vier Wochen rückblickend zu dem Praktikum sagen werden.

Außerdem kann es sein, dass ich ab März ausziehen werde, um in einer anderen Stadt zu studieren. Sicher wird dies erst in ein paar Wochen, schätzungsweise Ende Januar. Dann bekomme ich eine Rückmeldung von der FH, bei der ich mich beworben habe. Drückt mir die Daumen denn momentan geht mir der Arsch auf Grundeis deswegen ;) Ein Plan B würde aussehen, dass ich mich für Oktober in einer weiteren Stadt bewerbe, aber ich würde ungerne ein halbes Jahr rumtrödeln, wenn ich schon weiß, was ich gerne studieren möchte.

Ich hoffe ihr habt ein wunderschönes Wochenende :)
Wir sehen uns!

Kommentare:

  1. ich drück dir die daumen für die fh!
    und das bild hat das :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto ist echt schön! :)
    Und ich wünsche dir viel Glück und hoffe, dass du angenommen wirst! :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Bild! Ich arbeite auch bei einer Zeitung und ich kann nur zu gut nachvollziehen, was du geschrieben hast. Ich bin auch eigentlich eher schüchtern, wenn es darum geht, Leute anzuquatschen, aber mit der Zeit legt sich das immer mehr. Vor allem, wenn du die ganzen 'wichtigen' Persönlichkeiten, wie Bürgermeister etc. nach einer Zeit 'kennst' und sie dich mit Handschlag begrüßen, dann ist das alles kein Problem mehr:)
    Ich drücke dir die Daumen!
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, ich würde mich freuen wenn du vorbei schaust:)
    love, B http://missbeblog.blogspot.de/2014/12/weihnachtsgeschenk-meine-lieben-leser.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir viel Glück! <3
    ♥, Erika
    erikaloove.bogspot.de

    Schau doch auch mal bei mir vorbei, würde mich sehr, sehr freuen! <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar <3